SuperEnalotto, Ziehung am 07. November 2019

Mehr Auswahl für begeisterte Spieler: Auch in Italien lässt sich eine ähnliche Version des beliebten 6aus49 Lotto spielen. Dort trägt es jedoch den Namen SuperEnalotto und hierbei werden 6 aus 90 Zahlen gezogen. Was dich als deutschen Spieler nicht daran hindern sollte, dein Glück zu versuchen. Wir erklären, warum sich SuperEnalotto vielleicht sogar besser für dich eignet.

Wie funktioniert SuperEnalotto?

Dein Ziel beim SuperEnalotto sind 6 richtige Zahlen aus 90 auszuwählen. Dann wird der Jackpot ausgezahlt. Auch eine Superzahl gibt es, die dir einen Gewinn einbringt, wenn du zusätzlich zu ihr 5 Richtige getippt hast. Noch spannender wird es mit der SuperStar-Zahl, für die man extra bezahlt, die aber auch die Gewinnchancen erhöht – tippt man sie richtig, erhöht sich auch der Jackpot bei 6 Richtigen noch mal um 2 Millionen!

Jetzt um 550 Millionen Dollar bei The Lotter spielen

Wie hoch ist der Jackpot beim SuperEnalotto am 07. November?

Die Zahlen beim SuperEnalotto werden jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag gezogen. Die 6 Richtigen blieben für die Zahlen 32/56/64/65/87/90, Superzahl 71, zuletzt unbesetzt. Ein Gewinner schaffte es mit 5 Richtigen plus Superzahl, über 578 Tausend Euro abzusahnen.

Da niemand den letzten Jackpot von 27,8 Millionen Euro knacken konnte, hast du diesen Donnerstag die Chance, sogar 28,6 Millionen abzuräumen.

Die Besonderheiten des SuperEnalotto

So attraktiv ist SuperEnalotto auch, weil du schon mit 2 richtig getippten Zahlen gewinnen kannst. Letzten Dienstag, 05.11.2019, gewannen so 309.161 Menschen immerhin 5,75 Euro.

Damit du diese Chance auch hast, musst du bis Donnerstag 19.30 Uhr (mitteleuropäischer Zeit) deinen Tipp abgeben. Dann bist du bei der Ziehung um 20 Uhr dabei. Auch am Dienstag und am Samstag gelten diese Bedingungen: Die Ziehung ist 20 Uhr, deine Tipps gibst du bis 19.30 Uhr ab.

Jetzt um 550 Millionen Dollar bei Tipp24 spielen

Wie hoch kann der SuperEnalotto-Jackpot steigen?

Wie bei den meisten Lotterien, erhöht sich auch der SuperEnalotto-Jackpot, wenn der Hauptgewinn für lange Zeit nicht gewonnen wurde. Wenn du aber bereits auf die oben genannten 28,6 Millionen Euro für diesen Donnerstag geguckt hast, dann dämmert es dir bestimmt schon: Die SuperEnalotto-Gewinne übersteigen die aus dem deutschen LOTTO fast immer.

So kam es im Jahr 2010 dazu, dass der Jackpot nahezu 9 Monate nicht geknackt wurde. Als es im Oktober dann endlich so weit war, wurden 177,7 Millionen ausgeschüttet! Diese beeindruckende Summe wurde jedoch erst vor Kurzem noch einmal vollständig in den Schatten gestellt.

Denn während der 177,7 Millionen-Gewinn noch an eine Spielergemeinschaft von 70 Spielern ging, wurde fast 9 Jahre später nur ein einzelner Spieler zum Glückspilz des Jahrzehnts. Am 13. August 2019 gewann 1 Spieler aus Italien sagenhafte 209,1 Millionen Euro. Dafür brauchte der Glückliche folgende Zahlen: 7/ 32/ 41/ 59/ 75/ 76. Der höchste ausgezahlte Gewinn in einer europäischen Lotterie aller Zeiten – bisher zumindest.

Jetzt um 550 Millionen Dollar bei Lottoland spielen

Der verrückteste Gewinn im SuperEnalotto

Wenn du es beim Spielen gerne mit wahnwitzigen Wahrscheinlichkeiten zu tun hast, dann wird dich die Geschichte von  Vibo Valentia begeistern. Er gewann als Einzelspieler im Oktober 2016 den Jackpot von 163,5 Millionen Euro. Er wählte auch die Superstar-Zahl richtig, weshalb sich sein Gewinn um 2 Millionen erhöhte. Das Besondere dabei: Die Chance darauf betrug 1 zu 56 Milliarden.

Lotto Allgemein:
El Gordo:

Empfehlung
Logo
10/10Punkten
mehr erfahren
Logo
9.9/10Punkten
mehr erfahren
Logo
9.8/10Punkten
mehr erfahren
Logo
9.5/10Punkten
mehr erfahren


Mega Millions:
EuroMillions:
Empfehlung
Platz 1
Lottoland
Platz 2
TheLotter.com
Platz 3
Multilotto