Den Name El Gordo kennt jeder Lottospieler. In der Regel wird dann von der bekannten, einzigartigen El Gordo Weihnachtslotterie gesprochen. Die Sonderziehung kurz vor dem Heiligen Abend versetzt die gesamte Lottowelt in ein einzigartiges Spielfieber.

Richtig ist aber, dass „El Gordo“ eigentlich nur „Der Dicke“ oder der „Der Große“ heißt. El Gordo online spielen können Sie jede Woche. Es handelt sich dabei, um die „normale“ spanische Lotterie-Auslosung. Wir haben uns das Spiel für Sie im folgenden Test näher angeschaut.

Wir haben ihnen die Spain El Gordo online Regeln, die Gewinn-Wahrscheinlichkeiten und die Besonderheiten der Ziehung herausgearbeitet.

Die besten Anbieter um “El Gordo” online zu spielen

Empfehlung
Platz 1
TheLotter.com
Platz 2
Tipp24.com
Platz 3
Lottoland
Platz 4
Multilotto.com

El Gordo – was ist das für eine Lotterie?

Spanien gehört zu den europäischen Ländern, in denen die Lotterien auf die größte, ja auf eine jahrhundertlange Tradition zurückblicken können. Das Spiel liegt den Südeuropäern einfach im Blut. Die erste Lotterie wurde bereits 1763 von König Charles III eingeführt. Bereits seit 1812 gibt’s in Spanien eine staatliche Lotterie, aus der auch das El Gordo Spiel abgeleitet wurde.

Heute werden die Ziehungen von der Loterías y Apuestas del Estado veranstaltet, der offiziellen Lotto-Stelle des Landes. Interessant ist die Geldverteilung. 45 Prozent der Einsätze werden als Gewinn wieder ausgeschüttet. Weitere 45 Prozent fließen in die Geschäftsabwicklung und werden im Anschluss in soziale Projekte in Spanien investiert. Zehn Prozent der Umsätze werden für die „Reintegro Funktion“ genutzt, einer Besonderheit vom spanischen El Gordo online.

Die El Gordo Regeln

Die Ziehungen werden auf zwei Felder gespielt, in den Varianten „5 aus 54“ und „1 aus 9“. Aufgrund der Zusatzzahl ergeben sich gesonderte Gewinnklassen. Insgesamt gibt’s wöchentlichen El Gordo neun Auszahlungsklassen. Den Hauptgewinn, also den Jackpot, streichen Sie ein, wenn Sie Fünf plus Eins auf ihrem Tippschein richtig gewählt haben. Logischerweise ist der Jackpot mit der geringsten Gewinn-Wahrscheinlichkeit versehen.

Der minimale Jackpot beim El Gordo beträgt fünf Millionen Euro. Wird er nicht geknackt, wird der Auszahlungsbetrag auf die nächste Woche übertragen, so dass ein sehr schnelles Ansteigen gewährleistet ist. Es gibt keine Gewinnobergrenze. Es wird so lange gespielt, bis der Jackpot geknackt ist.

Des Weiteren wird die Reintegro Zahl ermittelt. Diese Ziffer können Sie nicht selbst auswählen. Sie wird jedem Lottoschein automatisch zugewiesen. Haben Sie den Reintegro richtig, erhalten Sie ihren Einsatz retour, quasi als Cashback.

So spielen Sie Spain El Gordo online – Einsätze und Auswahlmöglichkeiten

Das spanische El Gordo lässt sich recht einfach spielen. Sie haben bei den Onlineanbietern zwei Tippscheine auf dem Bildschirm. Im ersten Feld wählen Sie fünf Zahlen aus 54 Ziffern aus. Im zweiten Abschnitt treffen Sie dann ihre einmalige Wahl aus 0 bis 9.

Einzelspiel

Ein Tipp für das El Gordo online Spiel kostet 2,50 Euro. In diesem Betrag sind nach unseren Erfahrungen alle Kosten und Gebühren enthalten.

Systemspiel

Wer seine Gewinn-Wahrscheinlichkeit nach oben fahren möchte, kann aus verschiedenen Systemen wählen. Maximal sind beim El Gordo zwölf Ziffern pro Wettschein zugelassen. Daraus ergeben sich folgende Kombinationen und Einsätze.

Zahlen Kombinationen Einsatz
6 6 15,00 €
7 21 52,50 €
8 56 140,00 €
9 126 315,00 €
10 252 630,00 €
11 462 1.155,00 €
12 792 1.980,00 €

Nicht vergessen möchten wir, dass Sie neben den normalen Kombis darüber hinaus mit zwei Zusatzzahlen aus 0 bis 9 agieren können. Dies steigert die Chance auf den Jackpot, ist aber mit einem zusätzlichen Einsatz versehen, wie unsere Tabelle zeigt.

Zahlen Kombinationen Einsatz
6 6 30,00 €
7 21 105,00 €
8 56 280,00 €
9 126 630,00 €
10 252 1.260,00 €
11 462 2.310,00 €
12 792 3.960,00 €

Spielen Sie ein Einzelticket, also fünf Zahlen auf dem Hauptfeld, aber mit zwei Bonus-Ziffern bezahlen Sie fünf Euro.

Wo kann ich El Gordo online spielen?

El Gordo online haben nach unseren Erfahrungen nicht alle Lottoanbieter im Internet im Programm, die große Überzahl aber schon. Wir empfehlen ihnen für ihre spanischen Tipp-Scheine den Direktvermittler The Lotter. Das Unternehmen ist in Spanien vor Ort vertreten. Die Tickets werden nach ihren Vorgaben, heißt mit ihren gewünschten Zahlen, direkt gespielt. Nach dem Kauf wird ihr Spielschein in der Lounge hochgeladen. Sie können vor der Ziehung die Tippabgabe kontrollieren.Da The Lotter direkt arbeitet, ist der Annahmeschluss zu beachten. El Gordo Tickets werden wöchentlich bis zum Samstagnachmittag verkauft, geltend für die kommende Sonntagsauslosung.

Kick-Tipp: Sie können bei The Lotter Dauerscheine kaufen, die zum Mitspielen für mehrere Wochen berechtigen.

Die Gewinnchancen und –klassen der El Gordo Lotterie

Im folgenden Abschnitt haben wir ihnen alle El Gordo Gewinnklassen, einschließlich der mathematischen Wahrscheinlichkeit übersichtlich zusammengestellt.

Klasse Richtige Gewinnwahrscheinlichkeit
1. Rang 5 + Bonus 1:31.625.100
2. Rang 5 1:3.513.900
3. Rang 4 + Bonus 1:129.082
4. Rang 4 1:14.342
5. Rang 3 + Bonus 1:2.689
6. Rang 3 1:299
7. Rang 2 + Bonus 1:172
8. Rang 2 1:19
9. Rang 0 + Bonus 1:10

Wie und wann werden Spain El Gordo Zahlen gezogen?

Die El Gordo Ziehungen werden immer sonntags um 21.30 Uhr Ortszeit gezogen. Die Zahlen sind innerhalb weniger Minuten bei jedem Lottoanbieter verfügbar. Die genaue Gewinnberechnung nimmt einige Zeit in Anspruch. Die Veröffentlichung der Auszahlungsquoten erfolgt normalerweise am frühen Montagmorgen.

Die historisch höchsten Gewinne der Geschichte

Der Jackpot vom El Gordo ist bereits mehrfach in gigantische Höhen explodiert. Der Rekord wurde 2011 mit 33 Millionen Euro erreicht. In den Jahren zuvor hat es mehrere Auszahlungen zwischen 25 und 28 Millionen Euro gegeben. Die aktuellen Jackpot-Werte können Sie vor der Tippabgabe beim Online-Lotto Anbieter jederzeit einsehen.

Die Steuern bei der El Gordo Lotterie

In Spanien wurde lange Zeit, wie in Deutschland, steuerfrei Lotto gespielt. Dies hat sich mit dem 1. Januar 2013 geändert. Seither sind nur noch Gewinne bis zu 2.500 Euro steuerfrei. Bei höheren Beträgen gehen 20 Prozent an den Staat. Diese Gelder werden von den Lottoanbietern einbehalten und ans spanische Finanzamt gezahlt. Da zwischen den beiden EU-Staaten jedoch ein Doppelbesteuerungsabkommen besteht, können Sie sich diese Summe im darauffolgenden Jahr als deutscher Spieler zurückholen. Sie müssen hierfür eine entsprechende Steuererklärung beim spanischen Finanzamt einreichen. Lohnend ist dies wahrscheinlich aber nur bei sehr hohen Gewinnen, da die Hilfe von einem ortsansässigen Steuerberater notwendig ist.