Bescherung ist am Heiligen Abend. Oder doch nicht? Wer sich ein Los für die El Gordo Weihnachtslotterie in Spanien kauft, kann bereits am 22. Dezember sein persönliches Geschenk erhalten, welches im Idealfall einen Wert von vier Millionen Euro hat. Wir haben ihnen folgend unsere El Gordo Erfahrungen zum jährlichen Lotto-Highlight des Jahres zusammengestellt. Welche Gewinne warten auf Sie? Wie wird gespielt? Welchen Einsatz müssen Sie riskieren? Wann erfolgt die Ziehung der Zahlen? Welche Regeln sind zu beachten?

Vorab: Der El Gordo – der Dicke – hat in den zurückliegenden Jahren nicht nur spanische Lottospieler glücklich gemacht. Hohe Gewinne wurden nach unseren Erfahrungen auch in Deutschland ausgezahlt. Die besten Anbieter für El Gordo finden Sie hier:

Empfehlung
Platz 1
Multilotto.com
Platz 2
Lottoland
Platz 3
TheLotter.com
Platz 4
Tipp24.com

Die EL Gordo Weihnachtslotterie – die Fakten

Die El Gordo Weihnachtslotterie gibt’s in Spanien bereits seit 1812. Die erste Auslosung der Ziffern fand einst in Cadiz statt. Seit vielen Jahrzehnten erfolgt die Ziehung nach unseren El Gordo Erfahrungen aber in Madrid. Die Lotterie ist in Spanien ein echter Straßenfeger. Die ganze Nation nimmt am 22. Dezember um 9 Uhr morgens vor den Fernsehbildschirmen platz und verfolgt die Ziehung. Step-by-Step werden alle Gewinnziffern und die dazugehörigen Cashsummen ausgelost.

Der wesentliche Pluspunkt nach unseren El Gordo Erfahrungen ist die mathematische Gewinnchance. Diese liegt für den Jackpot bei sensationell niedrigen 1:100.000. Zum Vergleich – beim deutschen Lotto 6 aus 49 sehen Sie sich einer Jackpot-Chance von ca. 1:140 Millionen gegenüber. Jedes 15. Los der El Gordo Lotterie gewinnt. Insgesamt werden gut 2,7 Milliarden Euro ausgespielt, dies sind knapp 70 Prozent der Einsätze, sprich der Losverkaufspreise.

Mathematisch ist bei der El Gordo Weihnachtslotterie folgenden Gewinnwahrscheinlichkeit gegeben:

  • 84,32 % der Lose verlieren
  • 10 % der Lose erhalten den Einsatz retour
  • 5,68 % der Lose gewinnen

So wird gespielt – die Wahl ihrer Lottoscheine

Wer an der El Gordo Weihnachtslotterie teilnehmen möchte, muss auf den ersten Blick einen relativ hohen Betrag riskieren. Ein ganzes Los kostet nach unseren Erfahrungen in Spanien 200 Euro. Da diese Summe gerade für die Freizeitspieler natürlich mitnichten ein Schnäppchen ist, haben sich im Heimatland der Lotterie die Zehntel-Lose durchgesetzt. Mit 20 Euro erwerben Sie einen Anteil an einer Losnummer und teilen sich im Gewinnfall die Ausschüttung mit neun weiteren Spielern.

Die besten Lottoanbieter im Internet gehen sogar noch einen Schritt weiter. Sie können die El Gordo Scheine in folgenden Stücklungen kaufen. (als Beispiel die Preise vom Lottoland).

  • 1/100 Los für 4,99 Euro
  • 1/50 Los für 8,99 Euro
  • 1/20 Los für 19,99 Euro
  • 1/10 Los für 34,99 Euro
  • 1/5 Los für 64,99 Euro
  • 1/2 Los für 149,99 Euro
  • 1/1 Los für 249,99 Euro

Bei der El Gordo Weihnachtsauslosung handelt es sich um eine Zahlenlotterie. Ermittelt werden die Gewinnziffern zwischen 00000 und 99999. Für jeden einzelnen Gewinn gibt’s eine gesonderte Zahlenfolge. Die Auslosung erfolgt aus zwei Trommeln. Parallel werden eine fünfstellige Gewinnziffer und die dazugehörige Cashsumme gezogen. Die Lotterie-Auslosung erfolgt solange bis alle Gelder vergeben sind.

Ein weiterer Pluspunkt im Vergleich zu anderen Lotterien ist, dass die Losnummern nicht nur einmalig, sondern in Serie vergeben werden. Pro Jahr legt die spanische Lotterie-Gesellschaft zwischen 160 und 180 Serien auf. Dies heißt, der Jackpot in Höhe von vier Millionen Euro macht nicht einen Spieler glücklich, sondern lässt die Kasse bei 160 bis 180 Kunden klingeln. (aufgrund der anteiligen Lose gibt’s in der Regel einen Auszahlungs-Splitt auf noch mehr Mitspieler).

Die Gewinnklassen – 2,7 Milliarden Euro warten auf Sie

Der El Gordo in Höhe von vier Millionen Euro ist natürlich nur die eine Seite der Medaille. Ingesamt werden zu Weihnachten Cashgewinne in sechs Preisklassen verteilt und zwar folgendermaßen pro Serie:

  • 1x 4.000.000 Euro
  • 1x 1.250.000 Euro
  • 1x 500.000 Euro
  • 2x 200.000 Euro
  • 8x 60.000 Euro
  • 794x 1.000 Euro

Damit ist das Ende der Fahnenstange aber noch nicht erreicht. Es gibt weitere Zusatzgewinne für die Spieler, die mit ihren Tickets knapp neben den Losnummern liegen bzw. ausgewählte Zahlenfolgen vorzuweisen haben:

  • 2x 20.000 Euro für Nummern +1 größer oder -1 kleiner als die 1. Preisklasse
  • 2x 12.250 Euro für Nummern +1 größer oder -1 kleiner als die 2. Preisklasse
  • 2x 9.600 Euro für Nummern +1 größer oder -1 kleiner als die 3. Preisklasse
  • 99x 1.000 Euro für Navidad – Die Nummer mit den gleichen 1sten 3 Zahlen wie der 1.Preis
  • 99x 1.000 Euro für Navidad – Die Nummer mit den gleichen 1sten 3 Zahlen wie der 2.Preis
  • 99x 1.000 Euro für Navidad – Die Nummer mit den gleichen 1sten 3 Zahlen wie der 3.Preis
  • 999x 1.000 Euro für Navidad – Die Nummer mit den gleichen 1sten 3 Zahlen wie der 4.Preis
  • 999x 1.000 Euro für Navidad – Die Nummer mit den letzten 2 Zahlen wie der 1.Preis
  • 999x 1.000 Euro für Navidad – Die Nummer mit den letzten 2 Zahlen wie der 2.Preis
  • 999x 1.000 Euro für Navidad – Die Nummer mit den letzten 2 Zahlen wie der 3.Preis
  • 999x 200 Euro für Einzelne Zahl separat gezogen, und gleicht der letzten Zahl des Nummerncodes des Loses

El Gordo – der Dicke schlägt auch in Deutschland zu

Die Überzahl der Lottogewinne bleibt natürlich in Spanien. Unsere El Gordo Erfahrungen zeigen aber, dass auch die deutschen Spieler in den zurückliegenden Jahren mit der Glücksgöttin Fortuna im Bunde waren. Die Topzahl 2017 war beispielsweise 71198 – die El Gordo Ziffer des Jahres. Beim Lottoland hatten vier deutsche Kunde auf diese Zahlenfolge gewettet, jedoch anteilig. Jeder Spieler hat im Vorjahr einen Betrag von 200.000 Euro gewonnen. Insgesamt gab es elf Lottogewinne beim Anbieter, im Gesamtwert von gut einer Million Euro.

Unsere EL Gordo Erfahrungen – so spielen Sie richtig

Obwohl die EL Gordo Lotterie mit einer unschlagbaren, mathematischen Gewinnchance aufwarten kann, gehört natürlich etwas Glück im Spiel immer dazu. Wir haben ihnen abschließend drei Kick-Tipps zusammengestellt, die Sie bei der Teilnahme an der Weihnachtslotterie unbedingt beachten müssen.

  1. Seriöser Lottoanbieter: Kaufen Sie ihre EL Gordo Lose nur bei einem seriösen Lottoanbieter im Internet. Lesen Sie vorab die Erfahrungsberichte zum Unternehmen und checken Sie Sicherheitsmerkmale. Jedes Lottoportal benötigt eine entsprechende Lizenz oder Zulassung. Die Informationen müssen auf der Webseite klar erkennbar sein. Schauen Sie sich genau an, ob es sich um einen Lottovermittler handelt, der für Sie die Wettscheine in Spanien kauft oder um einen Zweitanbieter, bei dem Sie auf die Zahlen wetten. Grundsätzlich können wir beide Varianten empfehlen.
  2. Kaufen Sie rechtzeitig: Der 22. Dezember ist schneller da als man glaubt. Kaufen Sie ihre El Gordo Lottoscheine rechtzeitig. Wer auf den letzten Drücker agiert, kann vor allem bei den klassischen Lottovermittlern eventuell zu spät kommen.
  3. Verteilen Sie ihre Gewinnchance: Nach unserer EL Gordo Erfahrung sollten Sie ihre Gewinnmöglichkeit auf mehrere Ziffern verteilen. Dies heißt, kaufen Sie anteilige Tickets. Wer beispielsweise 200 Euro investieren möchte, sollte nicht ein ganzes Los sondern zehn Zehntel-Lose erwerben.