El Gordo Gewinnklassen / Quoten – Die Weihnachtslotterie 2018

Sie ist die größte und vermutlich auch die beste Lotterie der Welt – die EL Gordo Weihnachtslotterie. Am 22. Dezember ist es wieder soweit. Die spanische Lotterie-Gesellschaft schüttet einen Betrag von 2,7 Milliarden Euro aus. Doch wie gestalten sich die Gewinne im Detail? Gibt’s mehrere Klassen und wie verteilen sich die Summen genau? Wir haben ihnen folgend alle relevanten Informationen zusammengestellt.

Die EL Gordo Gewinnklassen – im Überblick

Beim El Gordo handelt es sich um einen Zahlen-Lotterie. Dies heißt es werden fünfstellige Gewinn-Ziffern, von 00000 bis 99999, ermittelt, die mit einem Gewinn verbunden sind. Viele Lotto-Fans werden hier vermutlich an die deutsche Super 6 oder das Spiel 77 denken. Es gibt bei der spanischen Weihnachtslotterie aber einen entscheidenden Unterschied. Beim EL Gordo wird für jede Gewinnsumme eine Lottozahl ermittelt. In Deutschland gibt’s eine Ziffer, die mit abstufenden Ausschüttungen versehen ist.

ElGordo

ElGordo

Beim EL Gordo werden insgesamt 1.807 verschiedene Losnummern aus 100.000 ermittelt. Insgesamt gibt’s sechs Preisklassen, vom Minimalgewinn von 1.000 Euro bis hinauf zum Jackpot von vier Millionen Euro. Damit ist das Ende der Fahnenstange der EL Gordo Gewinnklassen aber noch nicht erreicht. Zusätzlich gewinnen die Zahlen um die Losnummern herum bzw. bestimmte Endnummern ebenfalls attraktive Geldpreise. Wir haben ihnen in unserer folgenden Tabelle alle EL Gordo Gewinnklassen inklusive deren Vergabe übersichtlich zusammengestellt.

Klassen Anzahl der Preise Gewinnsumme
1. Preisklasse 1 4.000.000 €
2. Preisklasse 1 1.250.000 €
3. Preisklasse 1 500.000 €
4. Preisklasse 2 200.000 €
5. Preisklasse 8 60.000 €
Nummern +1 größer oder -1 kleiner als die 1. Preisklasse 2 20.000 €
Nummern +1 größer oder -1 kleiner als die 2. Preisklasse 2 12.250 €
Nummern +1 größer oder -1 kleiner als die 3. Preisklasse 2 9.600 €
6. Preisklasse 1.794 1.000 €
Navidad – Die Nummer mit den gleichen 1sten 3 Zahlen wie der 1.Preis 99 1.000 €
Navidad – Die Nummer mit den gleichen 1sten 3 Zahlen wie der 2.Preis 99 1.000 €
Navidad – Die Nummer mit den gleichen 1sten 3 Zahlen wie der 3.Preis 99 1.000 €
Navidad – Die Nummer mit den gleichen 1sten 3 Zahlen wie der 4.Preis 999 1.000 €
Navidad – Die Nummer mit den letzten 2 Zahlen wie der 1.Preis 999 1.000 €
Navidad – Die Nummer mit den letzten 2 Zahlen wie der 2.Preis 999 1.000 €
Navidad – Die Nummer mit den letzten 2 Zahlen wie der 3.Preis 999 1.000 €
Einzelne Zahl separat gezogen, und gleicht der letzten Zahl des Nummerncodes des Loses 9.999 200 €

Wissen sollten Sie, dass der Einsatz für ein El Gordo Weihnachts-Los bei 200 Euro liegt. In der Praxis hat sich in Spanien daher durchgesetzt, dass Zehntellose verkauft werden. Sie bezahlen also nur 20 Euro und sind ebenfalls im Spiel. Der Maximalgewinn schmilzt dann natürlich von vier Millionen Euro auf 400.000 Euro. Sie teilen sich den Jackpot mit weiteren neun Spielern.

Unser Kick-Tipp: Setzen Sie nicht auf eine Gewinn-Nummer, sondern kaufen Sie sich mehrere anteilige Weihnachtslose, um ihre Gewinn-Chancen in der Breite zu erhöhen.

Die Besten Anbieter um El Gordo online zu spielen

Empfehlung
Platz 1
Multilotto.com
Platz 2
Lottoland
Platz 3
TheLotter.com
Platz 4
Tipp24.com

Die Besonderheit – jeden Gewinn gibt’s 170mal

Sicherlich werden nun einige mathematische begabte Lottospieler sehr schnell zur durchaus richtigen Auffassung kommen, dass 100.000 Losnummern für eine Mega-Lotterie eine sehr kleine Anzahl sind. Dies ist richtig, doch genau daraus zieht die EL Gordo Weihnachtslotterie ihren besonderen Reiz. Die Los-Tickets mit den entsprechenden Nummern werden nicht nur einmal verkauft, sondern in verschiedenen Serien. Die zurückliegenden Jahre haben gezeigt, dass die spanische Lotterie-Gesellschaft Jahr für Jahr zwischen 160 und 180 Losserien in Umlauf gebracht hat. Für 2018 sind 170 EL Gordo Serien geplant. Dies heißt im Umkehrschluss – jeden Gewinn gibt’s insgesamt 170mal. Am Vormittag des 22. Dezembers können sich also 170 Spieler über den Hauptgewinn von vier Millionen Euro freuen, sofern Sie ein komplettes Weihnachts-Los gekauft haben. Genau mit dieser Ausschüttung in der Breite hebt sich die EL Gordo Ziehung positiv von allen anderen vergleichbaren Lotterien weltweit ab.

Die Quellensteuer – die kleine vorübergehende Gewinn-Schmälerung

Bis 2013 waren in Spanien alle Lottogewinne, ähnlich wie hierzulande, steuerfrei. Mittlerweile gilt jedoch eine neue Regel. Alle Lottogewinne oberhalb von 2.500 Euro werden pauschal mit der 20%igen Quellensteuer versehen. Der Betrag wird direkt von der Lotto-Gesellschaft einbehalten.

Ein Beispiel: Wer mit einem Zehntel-Los El Gordo gespielt und den Jackpot gewonnen hat, erhält somit nicht 400.000 Euro, sondern nur 320.500 Euro ausgezahlt. Für Sie als deutscher Spieler ist diese Gewinn-Schmälerung jedoch nur vorübergehend. Da es zwischen Deutschland und Spanien ein Doppelbesteuerungsabkommen gibt, können Sie sich im Folgejahr den Betrag vom spanischen Finanzamt auf Antrag zurückholen. Nach unseren Erfahrungen erfolgt die Steuer-Rückerstattung der Behörden reibungslos. Ratsam ist es trotzdem einen spanischen Steuerberater oder Steuerfachanwalt um Mithilfe zu bitten.