MegaMillions spielen und gewinnen – warum das Lotto-System nicht nur in Amerika boomtmegamillions_usa

Die USA sind das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Im übertragenen Sinne trifft dies auch auf die Lotterien in Amerika zu. Die Gewinnsummen bewegen sich zum Teil in unvorstellbaren Größenordnungen. Eine der bekanntesten US-Lotterien ist die Mega Millions Auslosung. Klar, hier ist der Name Programm. Der Jackpot ist unbegrenzt. Auszahlungen von dreistelligen Millionensummen sind keine Seltenheit, sondern eher die Regel.

Sie wollen sich den ganz großen US-Gewinn schnappen? Kein Problem. Sie können Mega Millions online spielen – bei nahezu jedem seriösen Lottoanbieter im Internet. Wir haben ihnen folgend die wichtigsten Informationen zum Spielsystem, den Einsatzmöglichkeiten und zu den Profiten zusammengestellt.

MegaMillions spielen in Deutschland

Auch du als deutscher Staatsbürger kannst die MegaMillions gewinnen. Dafür suchst du dir eine passende Lotterieannahmestelle online aus. Diese Annahmestelle kauft vor Ort die gewünschten Lotteriescheine und füllt diese nach deinen Wünschen aus. Beachte bitte den Sitz der Annahmestelle, denn die Konditionen zur Auszahlung variieren von Bundesstaat zu Bundesstaat. Dass du vom Ausland aus spielst, spielt vor Ort keine Rolle, wenngleich die meisten Gewinner direkt aus den USA stammen.

die besten 3 Anbieter für MegaMillions

Empfehlung
Platz 1
Multilotto.com
Platz 2
Lotto247.com
Platz 3
Tipp24.com

Um die MegaMillions zu gewinnen, musst du deinen Tippschein nach der Ziehung unbedingt prüfen. Um deinen Gewinn auszahlen zu lassen, musst du dich an die Annahmestelle wenden, bei dem du den Lottoschein eingereicht hast. Die MegaMillions spielen in deinem weiteren Leben dann eine wichtige Rolle, denn du kannst den Gewinn einmalig auszahlen lassen oder über 30 Jahre als eine Gewinn-Rente. Möglich sind bei Einmalzahlungen steuerliche bundesstaatliche Abzüge. Zudem hängt die Auszahlungsvariante von der Höhe des Gewinns ab. 2 US-Dollar werden selbstverständlich einmalig überwiesen.

Wie funktioniert MegaMillions?

Bis zum 28. Oktober 2017 wurden 5 aus 75 Zahlen getippt und gezogen, dazu ein Megaball aus 15 Zahlen. Wenn du bisher mit diesem System gespielt hast oder dir diese Informationen bekannt sind, musst du dich nun etwas umstellen. Die neue Regelung sieht 5 aus 70 Zahlen vor und ein MegaBall aus 25 Zahlen. An den neun Gewinnklassen hat sich hingegen nichts verändert. Du hast somit eine höhere Chance aus dem Hauptfeld der Lotterie die richtigen Zahlen zu treffen. Schließlich hat sich das Feld um fünf Zahlen verkleinert. Deine Chance auf den richtigen Megaball, der entscheidend für den Hauptgewinn ist, hat sich hingegen verringert. Dennoch lohnt es sich auch in Zukunft MegaMillions zu spielen, wenn du MegaMillions gewinnen willst.

Megamillions

MegaMillions Online Tippschein

Ein Tippschein kann “gepusht” werden. Dazu nutzt du die “Easy Pick” Funktion, welche die Zahlen automatisch generiert und so deinen Lotterieschein erstellt. Das System erkennt häufig gezogene Zahlen und errechnet die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns.

Mega Millions – was ist das für eine Lotterie?

Mega Millions wird vielen Usern noch unter einem anderen Name bekannt sein, zumindest den älteren Lottofans. Ursprünglich startete die Lotterie bereits im Jahre 1996 unter dem Name „The Big“ oder „The Big Game“. Später erfolgte dann die Umbenennung in „The Big Mega Millions“, heute sind nur noch die Mega Millions übrig geblieben.

Als Erfinderinnen der Auslosung gelten die Lotterie-Direktoren Rebecca Paul (Georgia Lottery) und Penelope W. Kyle (Virginia Lottery). In den ersten Jahren fand das Mega Millions Spiel nur in einigen US-Bundesstaaten statt, konkret in Georgia, Illinois, Maryland, Massachusetts, Michigan und Virginia. Step-by-Step haben sich weitere Landeslotterie-Gesellschaften angeschlossen.

Heute werden die Mega Millions Lose und allen 44 Bundesstaaten sowie im District of Columbia und den US Virgin Islands angeboten. Die 46 Lotto-Gesellschaften sind gemeinschaftlich für den Jackpot verantwortlich.

Die Mega Millions Regeln

Die Mega Millions Regeln haben sich in den zurückliegenden Jahren mehrfach verändert. Gespielt wird seit jeher in zwei parallelen Auslosungen. Die Anzahl der Bälle in den beiden Trommeln wurde aber mehrfach angepasst, zuletzt im Oktober 2017. Seither müssen im ersten Spiel 5 Ziffern aus 70 gewählt werden. In der zweiten Ziehung wird der sogenannte Mega-Ball ermittelt. Dieser wird aus 25 Zahlen gezogen.

Die Gewinne werden in verschiedenen Klassen ausgeschüttet und zwar folgendermaßen:

  • 0 + 1
  • 1 + 1
  • 2 + 1
  • 3 + 0
  • 3 + 1
  • 4 + 0
  • 4 + 1
  • 5 + 0
  • 5 + 1

Des Weiteren wird in jeder Lotterie-Auslosung noch eine Megaplier Zahl bestimmt. Es handelt sich dabei um einen Multiplikator für den Gewinn – 2, 3, 4 oder 5. Die Megaplier Option kann auf dem Lottoschein gesondert gewählt werden, kostet aber auch einen Dollar extra.

Neu nach der Reform der Mega Millions Lottery im Jahre 2017 ist zudem der Tipp „Just the Jackpot“. Die Kunde spielt in diesem Fall nur auf den Jackpot-Gewinn und nicht auf die unteren Klassen. Der Einsatz ist niedriger. Die Spielmöglichkeit wird nach unseren Lotto Erfahrungen aber nur von einigen wenigen Bundesstaaten angeboten. Online ist die „Just the Jackpot“ Option nicht verfügbar.

So spielen Sie Mega Millions online – Einsätze und Auswahlmöglichkeiten

Wer Mega Millions online spielen möchte, kann hierfür die Einzel- oder die Systemspiel-Funktion nutzen. Der Einsatzbetrag pro Tipp beträgt zwei Dollar. Wer sich den Multiplier Push zusätzlich kauft, zahlt einen Euro mehr.

Einzelspiel

Beim Einzelspiel wählen Sie auf dem ersten Wettschein fünf Ziffern aus den vorgegebenen 70 Zahlen aus. Im zweiten Lotterie-Abschnitt fügen Sie dann nochmals eine Zahl aus 25 hinzu.

Systemspiel

Sie wollen näher an den Mega Millions Super-Profit herangekommen? Die ideale Chance ist, mehrere Tippreihen auf einem Lottoticket zu setzen. Beim 5 aus 70 dürfen Sie sich für maximal zwölf Ziffern entscheiden.

  • 5 Zahlen = 1 Kombination
  • 6 Zahlen = 6 Kombinationen
  • 7 Zahlen = 21 Kombinationen
  • 8 Zahlen = 56 Kombinationen
  • 9 Zahlen = 126 Kombinationen
  • 10 Zahlen = 252 Kombinationen
  • 11 Zahlen = 462 Kombinationen
  • 12 Zahlen = 792 Kombinationen

Im zweiten Spielabschnitt haben Sie nochmals die Wahl aus zwei Zahlen, sprich Sie können die Anzahl der Gesamtkombinationen zusätzlich verdoppeln. Bedenken sollten Sie natürlich, dass jede einzelne Tippreihe gesondert gewertet wird. Einerseits heißt dies, dass ihre Gewinnchancen zwar überproportional anwachsen, anderseits steigt aber ihre Einsatzsumme gewaltig an.

Wo kann ich Mega Millions online spielen?

Sie können ihre Mega Millions online Herausforderung bei jedem seriösen Lottoanbieter im Internet finden. Es gibt keinen Onlineanbieter, der auf die amerikanische Top-Lotterie im Portfolio verzichtet.

Folgend haben wir ihnen fünf Lottoanbieter herausgefiltert, die nicht nur Mega Millions anbieten, sondern zudem als seriös und sicher gelten. Die Portale haben ihre Integrität nachdrücklich untermauert. Für die Praxis heißt dies, Sie erhalten ihre Lottogewinne garantiert ausgezahlt, ohne Wenn und Aber.

  • Lottohelden
  • Tipp24
  • Multilotto
  • The Lotter
  • Lottoland

Die Gewinnchancen und –klassen der Mega Millions Lotterie

Bei der Mega Millions Lotterie wissen Sie vorab genau, welcher Gewinn auf Sie wartet. Die Ausschüttung ist nicht abhängig von den Einsätzen. In Deutschland werden beispielsweise die Auszahlungssummen nach der Ziehung der Lotto-Zahlen ermittelt. In den USA ist dies anders. Es gibt neun feste Kategorien, die wir ihnen folgend zusammengestellt haben.

Klasse Gewinn Megaplier 2 Megaplier 3 Megaplier 4 Megaplier 5
0 + 1 2 $ 2 $ 3 $ 4 $ 5 $
1 + 1 2 $ 4 $ 6 $ 8 $ 10 $
2 + 1 5 $ 10 $ 15 $ 20 $ 25 $
3 + 0 5 $ 10 $ 15 $ 20 $ 25 $
3 + 1 50 $ 100 $ 150 $ 200 $ 250 $
4 + 0 500 $ 1.000 $ 1.500 $ 2.000 $ 2.500 $
4 + 1 5.000 $ 10.000 $ 15.000 $ 20.000 $ 25.000 $
5 + 0 1.000.000 $ 2.000.000 $ 3.000.000 $ 4.000.000 $ 5.000.000 $
5 + 1 Jackpot Jackpot Jackpot Jackpot Jackpot

Veränderungen gibt’s lediglich beim Jackpot. Dieser beläuft sich mittlerweile, nach der Reform im Oktober 2017, auf minimal 40 Mio US-Dollar. Mega Millions ist damit mit der US Powerball Lotterie gleichgezogen. Wird der Jackpot nicht geknackt, erhöht er sich bei der folgenden Auszahlung um fünf Millionen Dollar.

In der folgenden Tabelle sehen Sie ihre mathematischen Gewinnchancen der Mega Millions Lotterie:

Klasse Gewinnchance
0 + 1 1:37
1 + 1 1:89
2 + 1 1:693
3 + 0 1:606
3 + 1 1:14.547
4 + 0 1:38.792
4 + 1 1:931.001
5 + 0 1:12.607.306
5 + 1 1:302.575.350

Die Profitchancen sind etwas niedriger als bei der US Powerball Lotterie.

Die Kalkulation des Lottoanbieters besagt, dass ca. 50 Prozent der Einsätze als Gewinn ausgeschüttet werden. Das restliche Geld wird für Vertriebsprovisionen, Marketing und Verwaltung aufgewendet.

Wie und wann werden Mega Millions Zahlen gezogen?

In der ersten Phase vom „The Big“ Game wurden die Gewinnzahlen nur einmal pro Woche gezogen. Mittlerweile gibt’s jedoch zwei Mega Millions Ziehungen, jeweils dienstags und freitags um 23 Uhr (Eastern Zeit). In Deutschland ist es dann übrigens 5 Uhr morgens. Die Auslosung kollidiert damit nicht der Powerball Lotterie, die immer mittwochs und samstags gespielt wird.

Die Ziehung der Mega Millions Zahlen erfolgt in den WSB-TV Studios in Atlanta, Georgia. In den ersten Jahren wurde die Auslosung vom Wettermann des Fernseh-Senders, Glenn Burns moderiert. Heute fallen die Mega Millions Zahlen im Beisein von John Crow, der offiziell bei der Georgia Lottery angestellt ist. Bei ganz großen Jackpots lässt es der Fernsehkanal dann so richtig krachen und verlegt die Ziehung auf den Time Square nach New York. John Crow wird dann meist von der bekannten US-Moderatorin Yolanda Vega assistiert, die ansonsten „nur“ die Zahlen der nationalen New Yorker Lotterie zuständig ist.

Die Bälle werden in der Criterion II Trommel gemischt und gezogen, die gleichzeitig für den US Powerball verwendet wird. Das Model stammt von der Firma Smartplay International aus Edgewater Park, New Jersey.

Die historisch höchsten Gewinne der Geschichte

Wie bei den US-Lotterien üblich, handelt es sich bei den Jackpotsummen nicht um die Cash-Auszahlungsbeträge, sondern um einen Rentenwert, der sich über 30 Jahre berechnet. Der Gewinner erhält seinen Gesamtertrag in jährlichen Ratenzahlungen, wobei der Betrag pro Jahr um fünf Prozent steigt. Alternativ kann sich die Spieler für eine sofortige Auszahlung entscheiden, muss dabei aber einen Abschlag von ca. 30 Prozent hinnehmen. Wir wollen in diese Regel an den bisherigen Höchstgewinnen der Mega Millions Lotterie verdeutlichen.

Tag Gewinn Sofortige Auszahlung
30. März 2012 656 Mio $ 474 Mio $
17. Dezember 2013 648 Mio $ 347,7 Mio $
4. Januar 2011 380 Mio $ 240 Mio $
6. März 2007 390 Mio $ 233 Mio $
18. März 2014 400 Mio $ 224 Mio $

Die unterschiedlichen prozentualen Abzüge ergeben sich aufgrund der abweichenden, gesetzlichen Regeln in den jeweiligen Bundesstaaten.

Die Steuern bei der Mega Millions Lotterie

Nicht vergessen möchten wir abschließend die Steuern. Grundsätzlich gilt, dass in den USA alle Lottogewinne ab 5.000 Dollar zu versteuern sind. Richtigerweise muss sogar doppelt gezahlt werden.

An erster Stelle steht die Kapitalertragssteuer, die von der US-Regierung berechnet wird. Die US-Bürger müssen 25 Prozent ihrer Lottogewinne an den Staat abführen. Sollten Sie als Deutscher bei der Mega Millions Lotterie absahnen, müssen Sie sogar 30 Prozent zahlen. Zusätzlich berechnen die jeweiligen Bundesstaaten noch die sogenannte Quellensteuer, die zwischen fünf und acht Prozent liegt.Trotz dieser recht happigen Steuerbelastungen können Sie mit einem Mega Millions Jackpot ihr Leben von einer Sekunde zur nächsten für immer verändern.