Potsdam, Cottbus, Frankfurt/Oder, Eberswalde, Fürstenwalde oder Neuruppin sind ihre Heimat? Dann spielen Sie Lotto in Brandenburg. Es ist bekannt, dass das Lotto-Spielen in Deutschland nicht einheitlich geregelt ist. Jedes Bundesland hat seine ganz besonderen Spezifikationen. Wir haben uns folgend im Test das Lotto in Brandenburg für Sie genauer angeschaut.

Empfehlung
Platz 1
The Lotter
Platz 2
Tipp24.com
Platz 3
Lottoland

Welche Spiel- bzw. Lotterie-Auswahl steht ihnen zu Verfügung? Mit welchen Kosten müssen Sie bei den Lotto-Tipps in Brandenburg rechnen? Wir haben ihnen alle relevanten Informationen, auch zum Betreiber-Unternehmen, zusammengetragen.

Das Lottoangebot in Brandenburg

Lotto in Brandenburg heißt für Sie erst einmal, dass ihnen alle bundesdeutschen Lotterien zur Verfügung stehen. Sie können an folgenden Auslosungen teilnehmen:

  • Lotto 6 aus 49 mit den Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6
  • Keno Lotto mit dem Extraspiel Plus5
  • EuroJackpot
  • Glückspirale
  • Toto 13er Wette
  • Toto Auswahlwette

Das Zusatzspiel zur Glücksspirale – die Sieger-Chance – ist in Brandenburg nicht verfügbar. Positiv sei jedoch erwähnt, dass das Lotto Brandenburg mit überdurchschnittlich vielen Sonderauslosungen aufwarten kann. Oft gibt’s mehrmals im Monat Extra-Gewinnchancen von bis zu 50.000 Euro. Des Weiteren ist die brandenburger Lotto-Gesellschaft, gemeinsam mit Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bei der Glücksrakete dabei, die immer zu Silvester ausgespielt wird. Der Hauptpreis beträgt hier stattliche 250.000 Euro.

So viel kosten die Lotto-Scheine in Brandenburg

Nicht vergessen möchten wir beim Lotto in Brandenburg die Kosten. Leider muss hier im Erfahrungsbericht gesagt werden, dass die Ostdeutschen mit hohen Spesen arbeiten. Wer einen Einzel-Tipp spielt, muss 50 Cent obendrauf zahlen, identisch wie in der Hauptstadt Berlin. Die Kunden beim Lotto im Saarland oder beim Lotto in Sachsen werden hingegen nur mit 0,25 Euro zusätzlich belastet. Je nach Lotterie-Art und Spiel-System (Dauer-Abo) gibt’s natürlich zusätzliche Abstufungen, die Sie ihrer brandenburgischen Lottoannahmestelle vorab erfragen sollten.

Wer beim Brandenburg Lotto gewonnen hat, erhält bis zu 500 Euro in seiner Annahmestelle. Höhere Beträge müssen in der zentralen Lottoverwaltung in Potsdam angefordert werden. Die Gelder werden überwiesen. Wer Lotto 6 aus 49 spielen möchte, kann dies mittwochs bis 17.55 Uhr tun, samstags schließen die Kassen um 18.55 Uhr. Der Tickets für den EuroJackpot werden freitags bis 18.45 Uhr angenommen.

Die Geschichte und das Unternehmen hinter dem Brandenburg Lotto

Die Land Brandenburg Lotto GmbH gehört in Deutschland zu den jüngsten Lotto-Unternehmen. Gegründet wurde die staatliche Firma erst 1991. Ein Jahr später erfolgte dann der Beitritt zum Deutschen Toto- und Lottoblock. Andere neue Bundesländer waren an dieser Stelle etwas schneller. Heute hat sich das Unternehmen als seriöser Anbieter etabliert, gehört aber mit rund 110 Mitarbeitern, die im Potsdamer Ortsteil Babelsberg angesiedelt sind, zu den kleineren Lotto-Unternehmen. Deutlich wird dies auch an den Umsatzzahlen, die doch deutlich hinter anderen vergleichbaren Landes-Lotterie-Gesellschaften zurückstehen. Zwischen Pritzwalk bis Senftenberg gibt’s 660 Lotto-Annahmestellen.

Interessant ist die Verteilung der Gewinne. Die Gelder fließen direkt nach einem prozentualen Schlüssel in die verschiedenen Ministerien des Landes. Des Weiteren unterstützt die Lotto-Gesellschaft natürlich noch soziale und karitative Einrichtungen, den Denkmal- und den Umweltschutz sowie den Sport. Als Sponsor engagiert sich Lotto Brandenburg beispielsweise bei den Fußball-Clubs vom FC Energie Cottbus und vom SV Babelsberg 03. Unterstützung erhalten darüber hinaus die Frauen-Fußballerinnen vom 1. FFC Turbine Potsdam sowie die Volleyballer vom SC Potsdam. In Eigeninitiative vergibt die Lotto-Gesellschaft jährlich Förderpreise für den Sportsympathie-Gewinner im Ehrenamt sowie den Kunstpreis für Fotografie.

Weitere Tätigkeitsfelder

Nicht vergessen möchten wir, dass das Lotto-Unternehmen gleichzeitig für den Spielbanken-Betrieb im Land zuständig ist. Über die Tochterfirma – die Brandenburgische Spielbanken GmbH & Co. KG – werden die Häuser in Potsdam und Cottbus geführt. Das Casino in Frankfurt/Oder wurde geschlossen. Ohnehin kann gesagt werden, dass die brandenburgische Lotto-Gesellschaft nicht in allen Bereichen erfolgreich gearbeitet hat. Das Sportwetten-Angebot Oddset wurde beispielsweise wegen Erfolglosigkeit ebenfalls aus dem Programm genommen.

Die Kontaktdaten vom Lottoanbieter

Die folgenden Kontaktdaten sind nur für die Lotto-Spieler relevant, die in Brandenburg zu Hause sind:

Land Brandenburg Lotto GmbH

Steinstraße 104-106
14480 Potsdam
Telefon +49 331 6456-0
Fax +49 331 6456-456
[email protected]

Kunden-Hotline: 0331 6456-777

Montag bis Freitag von 6.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Samstag von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Seit Juli 2011 gibt’s für die brandenburgischen Lotto-Spieler noch einen zusätzlichen Kontaktweg. Das Unternehmen kann über eine speziellen WhatsApp Service kontaktiert werden.

Die Online-Alternative zum Lotto in Brandenburg: Tipp24

Die deutschen Lotto-Angebote genügen ihnen nicht? Sie wollen um noch höhere, attraktivere Summen spielen? Dann wechseln Sie zu einem seriösen Lottoanbieter im Internet. Wir empfehlen ihnen an dieser Stelle Tipp24. Das Unternehmen wurde 1999 in Hamburg von Jens Schumann und Marc Peters gegründet. Bis 2008 konzentrierte sich Tipp24 ausschließlich auf das deutsche Lotto. Heute haben Sie ein internationales Komplett-Angebot auf dem Bildschirm, angefangen von den MegaMillions über die Cash4Life bis hin zum US Powerball. Betrieben wird Tipp24 von der ZEAL Network SE, deren Aktien der Frankfurter Börse gehandelt werden.