Lottospielen kann in Deutschland verschiedene Gesichter haben. Die Offerten der Bundesländer unterscheiden sich ein wenig. Wie sieht es im hohen Norden aus? Wie haben uns folgend im Test näher mit dem Lotto in Hamburg beschäftigt. Welche Spielmöglichkeiten haben die Einwohner der Hansestadt? Gibt’s das komplette deutsche Spielprogramm?

Empfehlung
Platz 1
The Lotter
Platz 2
Tipp24.com
Platz 3
Lottoland

Wir haben aber nicht nur die Ziehungen vom Lotto in Hamburg genauer angeschaut. Im kleinen Testbericht gibt’s für Sie alle relevanten Informationen zu den Gebühren und den jeweiligen Annahmeschluss-Zeiten. Des Weiteren haben wir einen Blick auf das Betreiber-Unternehmen im Hintergrund gerichtet und dabei festgestellt, dass Hamburg für das deutsche Lotto eine wesentliche Rolle einnimmt.

Das Lottoangebot in Hamburg

Wer Lotto in Hamburg spielt, muss im Vergleich zu anderen Bundesländern faktisch mit keinen Einschränkungen rechnen. Lediglich die Sieger-Chance, das Zusatzspiel der Glückspirale, ist in der Hansestadt nicht verfügbar. Die Kunden können zwischen folgenden Lotterie-Angeboten wählen.

  • 6 aus 49 Lotto immer mittwochs und samstags
  • Keno Lotto täglich
  • EuroJackpot immer freitags
  • Toto 13er Wette samstags
  • Toto Auswahlwette samstags
  • Glückspirale samstags
  • Super 6, Spiel 77 und Plus als Zusatzlotterien

Abgerundet wird das Portfolio von Bingo und einigen Rubbellosen. Etwas schwach in die Norddeutschen im Bereich der Sonderauslosungen aufgestellt. Während es beim Lotto in Thüringen beispielsweise nahezu wöchentlich Extra-Gewinnchancen gibt, arbeitet die Hamburger nur sehr selten mit Aktionen.

So viel kosten die Lotto-Scheine in Hamburg

Lotto in Hamburg arbeitet durchweg für alle Lottoscheine mit einer Pauschalgebühr von 70 Cent. Für einen Einzel-Tipp ist dies natürlich extrem teuer. Beim Lotto in Sachsen oder beim Lotto in Bayern sind Sie beispielsweise bereits mit 0,25 Euro dabei. Anderseits muss zur Ehrenrettung der Hamburger gesagt werden, dass es für die System- und die Dauerspielscheine keine Preiserhöhung gibt. Der Nachbar vom Lotto Bremen ist mit einem Euro Spesen übrigens noch teurer.

Kick-Tipp: Sie wollen den EuroJackpot im Hamburg kostenlos spielen. Dann besuchen Sie das Schanzenkino in St. Pauli. Alljährlich ist Lotto Hamburg im Sommerkino mit einer besonderen Aktion am Start. Wer eine Kino-Eintrittskarte erwirbt, erhält einen Gutschein für den EuroJackpot von bis zu 4,70 Euro obendrauf.

Nicht vergessen möchten wir an dieser Stelle die wichtigen Zeiten für den Annahmeschluss. In Hamburg gelten lotteriebezogen folgende Grenzen:

  • Lotto 6 aus 49 – Mittwoch um 18 Uhr und Samstag um 19 Uhr
  • Keno Lotto – täglich um 19.05 Uhr
  • Glückspirale – Samstag um 19 Uhr
  • Bingo – Samstag um 17 Uhr
  • EuroJackpot – Freitag um 18.45 Uhr

Die Geschichte und das Unternehmen hinter dem Hamburg Lotto

Hinter dem Lottoangebot in der Hansestadt steht die Lotto Hamburg GmbH. Das Unternehmen hat die erste 6 aus 49 Ziehung der Bundesrepublik veranstaltet – am Sonntag, dem 9. Oktober 1955 um 16 Uhr im Hotel Mau. Die Protagonistin der Auslosung war damals das Waisenmädchen Elvira. Die erste deutsche Lotto-Zahl war übrigens die „13“, noch heute für viele Spieler die Glücksziffer schlechthin. An der ersten 6 aus 49 Auslosung haben neben Hamburg noch die Landesverbände aus Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Bayern teilgenommen. Alle anderen Bundesländer sind der Lotterie erst später beigetreten.

Heute beschäftigt die Lotto Hamburg GmbH immerhin 100 Mitarbeiter. In der Stadt gibt’s gut 450 Lotto-Annahmestellen. Wie üblich werden 50 Prozent der Umsätze als Gewinn wieder ausgeschüttet. Mit dem Restbetrag, abzüglich der Verwaltungs- und Vertriebskosten, unterstützt Lotto Hamburg den Sport, soziale und karitative Verbände sowie den Umwelt- und Denkmalschutz. In den zurückliegenden Monaten wurde das gesellschaftliche Engagement vornehmlich auf den Sport fokussiert. Eingebunden ist das Lotto-Unternehmen hierbei in die Dekaden-Strategie der Stadtverwaltung unter dem Motto „Hamburg macht Sport“. Unterstützt werden vornehmlich der Breiten-, Jugend- und Behindertensport. Doch auch die Profisportler der Hansestadt kommen nicht zu kurz. Unter anderem ist Hamburg Lotto beim Stadtmarathon, bei Triathlon, beim Deutschen Derby auf den Rennbahn Horn oder beim Fußball-Landespokal dabei.

Die Kontaktdaten vom Lottoanbieter

Die folgenden Kontaktdaten sind nur für die Lotto-Spieler relevant, die in Hamburg zu Hause sind:

Lotto Hamburg GmbH
Hausadresse:
Überseering 4
22297 Hamburg
[email protected]

Kunden-Hotline: 040 63 20 52 10

Mo. – Fr. 6:00 – 18:30 Uhr

Sa. 8:00 – 14:00 Uhr

 

Die Online-Alternative zum Lotto in Hamburg: The Lotter

Sie wollen die deutschen Lottoziehungen direkt beim staatlichen Anbieter spielen, aber keine überhöhten Gebühren zahlen? Dann haben wir eine Top-Empfehlung für Sie – The Lotter. Der Tippscheinvermittler aus Malta hat mittlerweile in über 20 Staaten seine Mitarbeiter, die die Lottoscheine direkt nach ihren Vorgaben spielen, so auch in Deutschland. The Lotter ist seit vielen Jahren am Markt vertreten und gilt als sehr seriös und sicher. Zudem haben Sie als Spieler die vollste Kontrolle. Ihre Lottoscheine können sie in Spielerlounge einsehen.

Der wesentliche Pluspunkt von The Lotter ist natürlich, dass sie nicht auf die deutschen Lotterien festgelegt sind. Sie können weltweit ihr Glück herausfordern, auch bei den amerikanischen Mega-Jackpots US Powerball und MegaMillions.