Lotto in Sachsen-Anhalt wird natürlich bereits seit Jahrzehnten gespielt. In der DDR hatten die Spieler zwischen Stendal, Magdeburg und Halle die Möglichkeit Woche für Woche ihre Gewinne einzufahren. Nach der politischen Wende wurde das Lotto-Angebot im Bundesland rechtlich wie spieltechnisch auf komplett neue Füße gestellt. Im folgenden Test haben wir uns das Lotto in Sachsen-Anhalt für Sie näher angeschaut.

Direkt voranstellen können wir, dass die Spielauswahl in Sachsen-Anhalt im Vergleich zu den anderen neuen Bundesländern als überdurchschnittlich bezeichnet werden kann. Auch bei der Gebührenstruktur macht der Lottoanbieter eine sehr gute Figur. Des Weiteren gibt’s noch ein gesondertes Qualitätskennzeichen. Alle relevanten Informationen haben wir ihnen in unseren Sachsen-Anhalt Lotto Erfahrungen zusammengefasst.

Empfehlung
Platz 1
Lottoland
Platz 3
TheLotter

Das Lottoangebot in Sachsen-Anhalt

Lotto in Sachsen-Anhalt ist im wahrsten Sinne des Wortes vielseitig und vielschichtig. Die wichtigste Lotterie des Anbieters ist natürlich das bekannte 6 aus 49, welches bundesweit jeweils mittwochs und samstags stattfindet. Zusätzlich können auf den Lottoscheinen das Spiel 77 und die Super 6 hinzugefügt werden. Wer eher auf eine Zahlenlotterie in der Los-Variante steht, kann sich für die Glücksspirale entscheiden. Einziger kleiner Nachteil ist, dass in Sachsen-Anhalt die Sieger-Chance nicht verfügbar ist.

Tägliches Lottospielen gefällig? Dann nutzen Sie das Keno Lotto mit der Plus 5 als Special obendrauf. Natürlich geht’s auch beim Lotto in Sachsen-Anhalt ums ganz große Geld. Wir denken an dieser Stelle an den multinationalen EuroJackpot, der sich ebenfalls mit der Super 6 und dem Spiel 77 verbinden lässt. Damit ist das Ende der Fahnenstange aber mitnichten erreicht. Gemeinsam mit den Ländern Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen und Rheinland-Pfalz ist Sachsen-Anhalt im Bingo, der Umweltlotterie, eingebunden. Zusätzlich ist sogar die Sportlotterie verfügbar, die unter der Führung vom Lotto in Hessen ausgetragen wird. Gemeinsam mit den anderen neuen Bundesländern und Berlin gibt’s zum Jahresabschluss die Glücksrakete als Extra-Spiel obendrauf.

Zusätzlich veranstaltet Sachsen-Anhalt Lotto mehrfach im Jahr eigene Sonderauslosungen, wobei das Unternehmen in Magdeburg vornehmlich das Spiel 77 in den Fokus genommen hat.

So viel kosten die Lotto-Scheine in Sachsen-Anhalt

Ein Sonderlob im Test gibt’s für die Gebührenstruktur beim Lotto in Sachsen-Anhalt. Einfacher geht’s nicht. Jeder Lottoschein kostet pauschal 60 Cent, unabhängig von der Dauer und der Spielart.

Lotto-Scheine für die 6 aus 49 Ziehungen können Sie mittwochs bis 18 Uhr abgeben. Samstags schließen die Kassen um 19 Uhr. Beim Keno ist täglich um 18:45 Uhr die Deadline. Die gleiche Zeit gilt zudem freitags für den Eurojackpot.

Die Geschichte und das Unternehmen hinter dem Sachen-Anhalt Lotto

Die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt wurde 1991 gegründet. Zwei Jahre später hat sich das Unternehmen dem Deutschen Lotto- und Totoblock angeschlossen. Seither zeigt die Erfolgskurve der Firma stetig nach oben. Als erster Lotto-Anbieter der neuen Bundesländer hat Sachsen-Anhalt die hohen Qualitätskriterien der Europäischen Vereinigung der Staatlichen Lotterien und Totogesellschaften European State Lotteries and Toto Association erfüllt. Die Verifizierung zeigt, dass in Magdeburg tagein tagaus eine herausragende Arbeit abgeliefert hat. Zudem ist das Unternehmen Mitglied in der Weltvereinigung der Lotterien World Lottery Association. Die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt ist ein 100%iges Tochterunternehmen des Landes, vertreten durch das Finanzministerium.

Der Lottoanbieter beschäftigt gut 80 Mitarbeiter plus einige Auszubildende, die für die Verwaltung der über 650 Lotto-Annahmestellen verantwortlich sind. Mit Hilfe vom Sachsen-Anhalt Lotto sind über 100 Menschen Millionäre geworden. Der Höchstgewinn von 45 Millionen Euro wurde erst im Juli 2018 beim EuroJackpot ausgezahlt.

Die Verteilung der Lotto-Fördermittel in Sachsen-Anhalt

Selbstverständlich kommt der Lottoanbieter auch seinen gesellschaftlichen Verpflichtungen nach. Rund 20 Prozent aller Lotto-Einnahmen kommen dem Gemeinwohl zu Gute. 12,5 Prozent der Summe wird vom Unternehmen direkt in Förderprojekte investiert. Jeder Verein oder Verband in Sachsen-Anhalt kann entsprechende Gelder beantragen. Abgesehen von einigen Leuchtturm-Projekten beträgt die Maximalförderung 75.000 Euro. Bis zu 15.000 Euro wird die Vergabe intern von der Lotto-Geschäftsführung entschieden. Die höheren Auszahlungen werden im vierteljährlichen Rhythmus vom sachsen-anhaltinischen Lotto-Beirat freigeben.

Die magische Lotto-Hilfe

Sie wollen das Lottospielen in Sachsen-Anhalt magisch in die richtige Richtung lenken? Als kleines Extra hat der Lottoanbieter auf seiner Webseite ein Glückshoroskop für Sie.

Die Kontaktdaten vom Lottoanbieter

Die folgenden Kontaktdaten sind nur für die Lotto-Spieler relevant, die in Sachsen-Anhalt zu Hause sind:

Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt
Stresemannstraße 18
39104 Magdeburg
Tel: 0391 59 63 – 0
Fax: 0391 59 63 – 333
E-Mail: [email protected]

Kostenlose Kunden-Hotline: 0800 1156 886 oder 0800 649 0 649

Mo. – Fr. 6:30 – 20:00 Uhr

Sa. 7:30 – 16:00 Uhr

Die Online-Alternative zum Lotto in Sachsen-Anhalt: Tipp24

Mehr Abwechslung und Spannung gewünscht? Dann sollten Sie auf einen seriösen Lottoanbieter im Internet ausweichen. Wir empfehlen ihnen an dieser Stelle Tipp24. Das Portal, hinter dem heute ein in Frankfurt börsennotiertes Unternehmen steht, wurde bereits Ende der 90iger Jahre in Hamburg gegründet. Mittlerweile ist Tipp24 in London zu Hause und arbeitet dort direkt mit dem Lotto-Buchmacher MyLotto24 zusammen. Der Onlineanbieter besitzt eine EU-Lizenz der britischen Gambling Commission, die den Spielablauf permanent überwacht. In den mittlerweile über zwei Jahrzehnten hat es beim Lottoanbieter nie Auszahlungsschwierigkeiten oder –verzögerungen gegeben.