Sie suchen beim Lottospielen, eine neue Herausforderung bzw. den ganz großen Gewinn? Sie haben gehört, dass die besten Lotterien der Welt in den USA zu Hause sind? Dann liegen Sie erst einmal richtig. Sicherlich ist ihnen dabei auch schon einmal der Name The Big über den Weg gelaufen. Typisch amerikanisch verheißt allein das Lotterie-Label The Big bereits riesige Gewinnchancen. Doch wie und wo wird The Big online gespielt?

“The Big Game” Lotterie bzw. Mega Millions online spielen

Empfehlung
Platz 1
Multilotto.com
Platz 2
TheLotter.com
Platz 3
Tipp24.com

Wir müssen an dieser Stelle direkt mit einer kleinen Enttäuschung aufwarten. The Big selbst gibt’s bereits seit vielen, vielen Jahren nicht mehr. Die Lotterie wird seit 2002 unter dem Name Mega Millions gespielt. Wer also bei seinem Online-Lottoanbieter nach „The Big“ sucht, wird keine entsprechende Offerte finden. Wechseln Sie einfach zur Mega Millions Auslosung.

The Big – was ist das für eine Lotterie?

Ende der neunziger Jahre ist den USA eine Lotto-Bewegung entstanden, die das bisherige „normale“ Spiel komplett revolutioniert hat. Das Ziel der Veranstalter war es mit einzigartig hohen Jackpots aufzuwarten. Die Idee zu The Big oder zum The Big Game, wie es offiziell hieß, entstammt aus der Feder von Rebecca Paul und Penelope W. Kyle. Die beiden Frauen standen damals der Georgia- bzw. der Virginia Lottery vor. Mit vier weiteren Bundesstaaten wurde die Lotterie 1996 an Markt gebracht. Die ersten Lose am 31. August des Jahres wurden in Georgia, Illinois, Maryland, Massachusetts, Michigan und Virginia verkauft. Anfangs wurde die The Big Game Lotterie einmal pro Woche, immer freitags veranstaltet.

Für Georgia hatte dies jedoch gravierende Folgen. Die Glückspielbehörde des Bundeslandes war damals ein Teil der MUSL (der Multi-State Lottery Association). Rebecca Paul wollte damals die neuen The Big Tickets gemeinsam mit dem Konkurrenz-Produkt vom US Powerball verkaufen. Georgia wurde aus der MSUL ausgeschlossen und ist erst 2010 nach der erneuten Glückspielreform in den USA in die übergeordnete Vereinigung zurückgekehrt.

Der einzige Bundesstatt, der sich in der heißen The Big Phase der Lotterie angeschlossen hat, war New Jersey im Mai 1999. Alle anderen Länder sind mehr oder weniger dem Powerball treu geblieben. Damals war es den Einzelhändlern beispielsweise untersagt, die Konkurrenz-Lotterien gemeinsam zu verkaufen. Die Regel bestand bis vor wenigen Jahren, also auch noch in der Mega Millions Zeit.

Der Wechsel von The Big hin zu Mega Millions erfolgte im Jahre 2002. In der Übergangsphase wurden die Tickets unter dem gemeinsamen Name „The Big Mega Millions“ angeboten, ehe das alte Label komplett von der Bildfläche verschwunden ist.

Die wichtigsten Informationen zur Mega Millions Lotterie

Die Regeln und der Ziehungsmodus der Mega Millions Lotterie haben sich in den zurückliegenden Jahren mehrfach verändert. Das neuste Model gilt erst seit Oktober 2017. Schon immer wurden die Jackpots jedoch aus zwei Auslosungen ermittelt. Heute gilt folgender Modus:

  • Erste Balltrommel: 5 aus 70
  • Zweite Balltrommel: 1 aus 25

Hat der Spieler alle sechs Zahlen richtig, gewinnt er den Jackpot. Die bisher höchste Auszahlung lag bei über 650 Millionen Euro. Minimal hat der Jackpot einen Wert von 40 Mio US Dollar. Wird er nicht geknackt, gibt’s in der nächsten Auszahlung fünf Millionen Dollar obendrauf. Die zweithöchste Gewinnklasse ist mit einer Million Dollar dotiert, kann aber über die zugekaufte Multiplier-Funktion noch verfünffacht werden. Der ursprüngliche The Big Einsatz lag bei einem Euro. Mega Millions Lose gibt’s heute für zwei Dollar plus einem Dollar für den Multiplier. Daraus entstehen folgende Gewinnmöglichkeiten:

Klasse Gewinn Megaplier 2 Megaplier 3 Megaplier 4 Megaplier 5
0 + 1 2 $ 2 $ 3 $ 4 $ 5 $
1 + 1 2 $ 4 $ 6 $ 8 $ 10 $
2 + 1 5 $ 10 $ 15 $ 20 $ 25 $
3 + 0 5 $ 10 $ 15 $ 20 $ 25 $
3 + 1 50 $ 100 $ 150 $ 200 $ 250 $
4 + 0 500 $ 1.000 $ 1.500 $ 2.000 $ 2.500 $
4 + 1 5.000 $ 10.000 $ 15.000 $ 20.000 $ 25.000 $
5 + 0 1.000.000 $ 2.000.000 $ 3.000.000 $ 4.000.000 $ 5.000.000 $
5 + 1 Jackpot Jackpot Jackpot Jackpot Jackpot

Bis auf den Jackpot handelt es sich um feste Werte. Dies ist bei den US-Lotterien üblich, im Gegensatz zu Deutschland. Die Mega Millions werden immer dienstags und freitags am Abend gezogen. Die Übertragungen erfolgen in der Regel aus den WSB-TV Studios in Atlanta, Georgia. In Deutschland ist es zur Ziehungszeit fünf Uhr morgens. Wer Mega Millions online spielt, kann somit als neuer Multimillionär aus dem Bett kriechen.

Hinweis: Die neue Funktion „Just the Jackpot“, die nur auf den ganz großen Gewinn zugeschnitten ist, wird online von den Lottoanbietern noch nicht angeboten. Alle weiteren relevanten Informationen finden Sie ins unserem Mega Millions Lotterie-Check.

Fazit: Obwohl Sie The Big online selbst nicht mehr spielen können, ist die daraus entstandene Folge-Lotterie Mega Millions mehr als attraktiv. Die besten Lottoanbieter im Internet haben den US-Klassiker im Portfolio. Versuchen Sie ihr Glück.